DK Dance Osnabrück

2007-08-31 – DK Dance Osnabrück BIA: Voc, Git Jay: Voc, Git, Drums J.W.W.: Bass Micha: Key www.terrorverlag.com: Copyright Fotos: Karsten Thurau    TRAUM’ERLEBEN von tk/ Lord Khaos Ort: Osnabrück – DK Dance Datum: 31.08.2007 Nach ihrem Auftritt im heidnischen Dorf anlässlich des diesjährigen Wave Gotik Treffens gab es für alle interessierten (Neo) Folk Fans aus Niedersachsen und Westfalen nun die Gelegenheit, den Hannoveranern TRAUM’ERLEBEN bei einem kleinen Club Gig über die Schultern zu schauen. Und ich meine wirklich klein, denn das DK Dance in Osnabrück wirkt genauso gedrungen wie kultig, alleine das Verbotsschild vor der Eingangstür ist einige Schmunzler wert. Nicht dass sich irgendwer ans Rauchverbot gehalten hätte… Normalerweise finden in diesem 2-stöckigen, recht plüschigen Ambiente Disco Veranstaltungen statt, die dem Vernehmen nach von immer der gleichen Fangemeinde „heimgesucht“ werden, heute aber war das Gemäuer fest in der Hand von Uniformierten im Dresscode des angekündigten Genres. Passend dazu auch die Discobeschallung, die für ein angenehmes Hörerlebnis vor und nach der Live Darbietung sorgte. Ohne Support aber für den einmalig günstigen Preis von 4 bzw. 6 Euro standen dann die Hannoveraner kurz nach 22 Uhr auf der ebenfalls sehr kleinen Bühne, was aber dem Gezeigten die Qualität nicht nehmen konnte. Schließlich sind Folkmusiker nicht dafür bekannt, aufgekratzt durch die Gegend zu springen. So agierten dann Jay und Bia an vorderster Front, sorgten für Gesang und Gitarrenuntermalung, während im Hintergrund Micha (Keys, Percussion) und J.W.W. (Bass) den Kompositionen Rückgrat verliehen. Das leider alles ziemlich im Dunkeln, gut vielleicht für die Aura, aber […]

Interview – Alternativmusik.de

Interview – Alternativmusik.de   Traum’er Leben sind eine noch recht junge Band aus Hannover, die dieser Tage mit Ursprung ihr Debüt-Album veröffentlicht hat. Neben ihrem eigenen Schaffen sind sie in jüngster Vergangenheit auch oft als Mitmusiker von Kammer Sieben und anderen Gruppen in Erscheinung getreten. Ihre Musik beschreiben sie als naturverbundene Musik mit vielen akustischen Elementen und den unterschiedlichsten Einflüssen. Im kurz nach dem Wave Gotik Treffen – wo sie im heidnischen Dorf auf der Bühne standen – geführten Interview auf Alternativmusik.de hatten sie Gelegenheit, sich einmal vorzustellen, zu berichten wie es zu Traum’er Leben kam, Ideen und Themen zu beleuchten und viele weitere Dinge zu erzählen. Frage: Ihr seid ja noch eine recht neue Band, stellt Euch daher doch einfach mal ein wenig vor… TL: Wir sind Traum’er Leben aus Hannover, fünf weltoffene und lebensbejahende, miteinander befreundete Musiker mit unterschiedlichen Einflüssen, aber gleichen Schwerpunkten. Wir machen naturverbundene Musik mit vielen akustischen Elementen und haben Spaß am Musizieren, nicht nur im heimischen Kämmerlein. Wir spielen in trauter Runde am Lagerfeuer genau so gerne wie auf einem großen Festival und allem zwischendrin, da Musik nunmal zu einem elementaren Lebensbestandteil von uns allen zählt. Wir sind Herz und Niere Niedersachsens und Kinder Großbritanniens. Frage: Wie habt Ihr zu Beginn zusammengefunden und wie kam es zu dem Entschluss, die Gruppe zu gründen? Jay: Bia und ich haben uns bei einer Geburtstagsfeier getroffen und stellten fest, dass wir die selbe Musik mögen und beide dies als Band umsetzen wollen. Zusammen mit dem Bassisten J.W.W., […]

Wave Gotik Treffen

2007-05-25/28 – Wave Gotik Treffen Heidnisches Dorf BIA: Voc, Git Jay: Voc, Git S.D.: Drum J.W.W.: Bass Micha: Key